Sonntag, 22. Januar 2012

Rückblick: Eulenkissen

Letztes Jahr habe ich einer guten Freundin zu Weihnachten einen Eulen-Kissenbezug genäht, da sie diese gefiederten Tierchen sehr gern mag.

Dazu habe ich auf grünen Fleece die Einzelteile einer Eule appliziert, die ich zuvor aus anderen Stoffen ausgeschnitten, auf Vlieseline gebügelt und dann mit der Nähmaschine im feinen Zickzackstich aufgenäht habe. Die Ränder des Fleecestoffes wurden natürlich versäubert und an den späteren Eingriffstellen gesäumt. Dann habe ich den Stoff auf Links dreiteilig zusammengefaltet und abgesteppt, um die typische Kissenbezugsform zu erhalten.
Klingt komplizierter, als es ist - hier ist eine Anleitung zum Kissenbezug-Nähen!

Vorderseite des Eulenkissens (Foto von Paisleystern)



Rückseite des Eulenkissens (Foto von Paisleystern)
mein Label (Foto von Paisleystern)
Detailansicht (Foto von Paisleystern)
Danke, Paisleystern, dass du mir deinen Kissenbezug für diesen Eintrag noch mal fotografiert hast!

Kommentare:

  1. Ooooch,ist das süüüß! *love*
    *huhuuuuuuuuuu*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön! Mir hat sie auch segr gut gefallen. Das Kissen ist aber auch sehr flauschig.

      Dummerweise verschenke ich immer schöne Dinge, vergesse aber, sie für mich selbst zu fotografieren. Daher wird es wohl etwas schwierig, sie hier zeigen zu können. Glücklicherweise hat Paisley mir aus der Patsche geholfen.

      Löschen
  2. Ich liebe dieses Kissen! Es liegt auf meinem Sofa und huhuuuuu!t mich jeden Abend an, wenn ich nach Hause komme.

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!

    Danke, für dein liebe Kommentar.

    Genau. Der Stulpen bedeckt den Puls und dann kommt eine riesen Rüsche zur Deko, welche über die halbe Hand ca. geht. :)

    Leider kann ich mich nicht mit den Lorbeeren schmücken. Habe das nach einer Anleitung aus dem Internet gestrickt. http://www.spinningmartha.de/epages/61920259.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61920259/Categories/Anleitungen/Kunigunde

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh genial, dann kann ich das auch mal versuchen. Vielen lieben Dank!

      Löschen
  4. Mien Güte, das ist ja so mal süß! Und dabei so ordentlich und professionell gemacht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön. Das war einer meiner ersten Applikationsversuche, ich weiß nicht, ob das professionell genannt werden kann. Allerdings fiel es mir wirklich schwer, die kleine Eule abzugeben, weil sie wirklich sehr flauschig war. Aber bei Paisley hat sie ein sehr gutes zu Hause gefunden.

      Löschen
  5. Das Kissen ist echt gut geworden! Aber immerhin haben wir anderen ja auch was schickes bekommen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sollte ich bei Gelegenheit auch noch mal reinstellen!

      Löschen

Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Kommentare zu meinen Einträgen freuen mich sehr.